Suchfunktion

Ausbildung im mittleren Werkdienst im Justizvollzug (w/m/d)

Bes.Gr.: 

Die Justizvollzugsanstalt Ulm sucht zum 1. Oktober 2021 einen Schreinermeister oder Holztechniker (w/m/d).

 

Der Landesbetrieb Vollzugliches Arbeitswesen (VAW) der Justizvollzugsanstalt Ulm hat die gesellschaftliche Wiedereingliederung von Gefangenen durch wirtschaftlich ergiebige Beschäftigung als Ziel. Die Arbeit und Ausbildung im Justizvollzug soll der Vermittlung, Erhaltung und Förderung der Fähigkeiten für eine Erwerbstätigkeit nach der Entlassung dienen. Unsere Arbeitsbetriebe sind deshalb mit modernen Maschinen und Anlagen ausgestattet.

 

In der Schreinerei produzieren wir zusammen mit den Gefangenen Büromöbel, die Anleitung erfolgt durch ein Team von Meistern. Zur Verstärkung unseres sympathischen Teams suchen wir einen Schreinermeister oder Holztechniker.

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Umgang mit Gefangenenarbeitskräften
  • Verständnis für Sicherheitsanforderungen
  • Motivation für die Mitwirkung an der Resozialisierung von straffällig gewordenen Menschen
  • soziales Verständnis und Geschick im Umgang mit Menschen
  • gute Fachkenntnisse
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten
  • CNC- und CAD-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (PKW)
  • Fahrerlaubnis der Klasse C (LKW) ist wünschenswert

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Stelle als Beamter auf Widerruf im Zeitraum der 18-monatigen Ausbildung (Vorbereitungsdienst)
  • nach erfolgreichem Bestehen der Laufbahnprüfung: die Beamtenlaufbahn im mittleren Werkdienst mit guten Aufstiegschancen
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine leistungsgerechte Bezahlung 
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • ein eigenverantwortliches und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem sympathischen Team

 

weitere Voraussetzungen:

  • Polizeidiensttauglichkeit (körperlich und geistig gesund)
  • Höchstalter: Mitte 30 Jahre (Ausnahmen möglich)
  • Deutsche Staatsangehörigkeit im Sinnde des Art. 116 GG

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.vaw.dewww.justiz-bw.de/Berufsperspektive und www.justizvollzug-bw.de

 

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. 

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse, inkl. Meisterschule) bis spätestens 25.06.2021 an: 

 

Justizvollzugsanstalt Ulm

Talfinger Str. 30

89073 Ulm

 

E-Mail: poststelle@jvaulm.justiz.bwl.de



Bei Bewerbungen per E-Mail können ausschließlich Dokumente im PDF-Format ohne Verlinkungen berücksichtigt werden. 

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie gern von:

  • Frau Ernst, Geschäftsführerin VAW, Tel.: 0731/189-2889
  • Herr Fischer, Technischer Leiter, Tel.: 0731/189-2887


Fußleiste