Suchfunktion

Lehrer (w/m/d)

Bes.Gr.: A12/A13

Ablauf der Bewerbungsfrist: 31.08.2020

Lehramt Werkreal-, Haupt- und Realschulen, Sonderpädagogik

Bei der Außenstelle Oberndorf der Justizvollzugsanstalt Rottweil ist zum Schuljahresbeginn 2020/2021 die Stelle

einer Lehrerin/eines Lehrers (w/m/d)
- Lehramt Sekundarstufe I oder Sonderpädagogik (Bes.Gr. A 12/A 13) -

zu besetzen.

Die Außenstelle Oberndorf der Justizvollzugsanstalt Rottweil ist mit insgesamt 16 Haftplätzen für den Vollzug von Jugendstrafen an männlichen Gefangenen zuständig, die einer Drogentherapie bedürfen. Zur Wahrnehmung ihres vollzuglichen Auftrags verfügt die Justizvollzugsanstalt über ein umfassendes Behandlungs- und Betreuungsangebot, bei welchem die schulische Bildung der Gefangenen neben Therapieangeboten einen zentralen Aspekt bildet.

Als Lehrkraft in einem engagierten interdisziplinären Team aus Sozialdienst, psychologischem Dienst und Vollzugsdienst obliegt Ihnen die Organisation und Durchführung eines vielfältigen Bildungsangebots beginnend von Elementar- und Alphabetisierungskursen bis hin zur Vorbereitung geeigneter Gefangener auf die Hauptschulabschlussprüfung. Unterricht findet dabei stets in Kleingruppen statt.
Neben der Vermittlung bildungsrelevanter Inhalte und schulischer Grundlagen steht bei sämtlichen Bildungsmaßnahmen die Stärkung sozialer Kompetenzen und des Selbstwertgefühls im Vordergrund des Unterrichtsgeschehens. Darüber hinaus werden Sie in themenübergreifenden Projekten wie beispielsweise im Gesundheitsmanagement und Fortbildungsteam der Justizvollzugsanstalt und bei Kooperationen mit den Volkshochschulen tätig. Insgesamt ergänzt der Bildungsbetrieb der Anstalt das bestehende Therapieangebot adressatengerecht und bereitet die Gefangenen auf schulische und berufliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Haft vor.

Für diese umfassenden und anspruchsvollen suchen wir eine durchsetzungsstake Lehrkraft mit Befähigung für das Lehramt Sekundarstufe I oder Sonderpädagogik und Interesse an einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit außerhalb des klassischen Schulbetriebs. Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, ein hohes Maß an Eigeninitiative und Entschlusskraft setzen wir voraus.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 31.08.2020 an die

Justizvollzugsanstalt Rottweil
Personalabteilung, Königstr. 29, 78628 Rottweil
poststelle@jvarottweil.justiz.bwl.de 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne die Verwaltungsleiterin Frau Roncari (0741/243-2674) zur Verfügung.

Fußleiste