Suchfunktion

Verwaltungsmitarbeiter (w/m/d)

Bes.Gr.: siehe Text

Ablauf der Bewerbungsfrist: 



                                Justizvollzugsanstalt Karlsruhe

 

                           KRISENSICHERER JOB IM ÖFFENTLICHEN DIENST

 

Sie suchen einen abwechslungsreichen Beruf mit Zukunft? Sie sind teamfähig und verfügen über eine gute Auffassungsgabe? Dann sind wir der richtige Arbeitgeber für Sie:

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen vollzeitbeschäftigten (39,5 h/Woche)

 

Verwaltungsmitarbeiter (w/m/d)

 

Die Einstellung auf tariflicher Basis ist zunächst auf ein Jahr befristet. Nach erfolgreicher Bewährung kann regelmäßig die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und bei Vorliegen der übrigen Voraussetzungen mittelfristig die Zulassung für die laufbahnqualifizierende Zusatzausbildung im mittleren Verwaltungsdienst mit dem Ziel der späteren Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe/auf Lebenszeit erfolgen.

 

Die Justizvollzugsanstalt Karlsruhe hat eine Belegungsfähigkeit von derzeit 113 Haftplätzen und ist zuständig für den Vollzug von Untersuchungshaft an männlichen Erwachsenen.

 

Die wesentlichen Aufgabengebiete in der Verwaltung sind:

 

Hauptgeschäftsstelle:         Personalangelegenheiten, Organisationsangelegenheiten

 

Vollzugsgeschäftsstelle:     Aufnahme und Entlassung von Gefangenen, Berechnung von Strafzeiten, Verkehr mit Gerichten, Staatsanwaltschaften sowie Dritten, zentrale Verwaltung der Gefangenendaten

Vollzugliches

Versorgungsmanagement:  Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, Unterhaltung der Gebäude, Besorgung und Verwaltung der Wirtschaftsgüter, Verpflegung der Gefangenen, Zahlungsverkehr

 

Zahlstelle:                             Führung der Gefangenenkonten mit Zahlungsverkehr

 

 

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Justizfachangestellte/r, Rechtsanwalts-

fachangestellte/r oder Bürokauffrau/-mann oder vergleichbarer Berufsabschluss

  • Organisationsfähigkeit, insbesondere Büroorganisation
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (vor allem gängige Office-Anwendungen)
  • Eine selbstständige, eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise
  • Gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Eine gute Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft

 

 

Es erwartet Sie:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Sachbearbeitertätigkeit
  • Eine kollegiale Zusammenarbeit im Team
  • Eine Beschäftigung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags der Länder (TV-L) unter Eingruppierung in Entgeltgruppe 5
  • Umfassende Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ein Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit all seinen Vorteilen
  • Die Möglichkeit vom bezuschussten JobTicketBW zu profitieren

 

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bitte schriftlich oder per E-Mail an die:

 

Justizvollzugsanstalt Karlsruhe – Hauptgeschäftsstelle, Riefstahlstr. 9, 76133 Karlsruhe, E-Mail: poststelle@jvakarlsruhe.justiz.bwl.de

 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bewerbung ausschließlich im PDF-Format annehmen können. Bewerbungen in Word oder anderen Formaten werden nicht bearbeitet. Datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie unter www.justizvollzug-bw.de und unter www.jva-karlsruhe.de.

 

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Herr Klapper (Tel. 0721/926-6043) und Frau Winter (Tel. 0721/926-6020) zur Verfügung.

 



 

 

Fußleiste