Suchfunktion

Mittlerer Werkdienst VAW (w/m/d)

Bes.Gr.: N.N.

Ablauf der Bewerbungsfrist: 30.11.2022


Unsere Mission ist es, straffälligen Menschen dabei zu helfen, zukünftig ein Leben in sozialer Verantwortung und ohne weitere Straftaten zu führen.

Dieser Resozialisierungsauftrag umfasst neben verschiedenen Hilfs- und Therapieangeboten auch das Anbieten einer in einen strukturierten Tagesablauf eingebetteten, sinnvollen und regelmäßigen Arbeit.

Die Beschäftigung von Gefangenen ist Kernaufgabe des Landesbetriebs „Vollzugliches Arbeitswesen“ (kurz: VAW). In den insgesamt 18 Niederlassungen in den Justizvollzugsanstalten des Landes Baden-Württemberg bieten wir Handwerk und Industrie ein breites Spektrum an Fertigungsleistungen.

Wir fordern und fördern nicht nur Gefangene, sondern erledigen alle Tätigkeiten, die in jedem Betrieb anfallen: Kunden- und Auftragsakquise, Budgetplanung und Kalkulationen, Auftragsannahme und -abwicklung, Sicherstellung der Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement und vieles mehr.

Für die Niederlassung Offenburg mit unserem aktuell über 30-köpfigen Team suchen wir für den

mittleren Werkdienst im Justizvollzug

zum 01.04.2023 Verstärkung (m/w/d).

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Handwerksberuf, bevorzugt mit Meister oder Technikerabschluss, verfügen über mehrjährige Berufserfahrung und suchen eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit? Dann lesen Sie bitte weiter!

Das bringen Sie mit:

  • Verantwortungsbewusstsein und Verständnis für die besonderen Sicherheitsanforderungen im Justizvollzug
  • Durchsetzungsvermögen und Geschick im Umgang auch mit schwierigen Menschen
  • Konflikt- und Einsatzbereitschaft in allen Situationen
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten
  • die Fähigkeit und Motivation, sich auf ändernde Einsatzgebiete und Mitarbeitende einzustellen.

Das bieten wir Ihnen:

  • die Verbeamtung auf Widerruf während der 18-monatigen dualen Ausbildung
  • nach erfolgreichem Bestehen der Laufbahnprüfung: die Verbeamtung auf Probe im mittleren Werkdienst im Justizvollzug mit guten Aufstiegschancen
  • eine leistungsgerechte Bezahlung
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Sie besitzen außerdem die deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 GG und sind nicht älter als Mitte 30? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mit lückenlosem Lebenslauf sowie Abschluss- und Arbeitszeugnissen) bis spätestens 30.11.2022 an die

Justizvollzugsanstalt Offenburg
Personalabteilung
Postfach 2566
77615 Offenburg

oder per Email an: offenburg@vaw.bwl.de

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Bitte beachten Sie bei Bewerbungen per E-Mail, dass ausschließlich Dokumente im PDF-Format angenommen werden können. Die PDF-Dokumente dürfen keine klickbaren Links enthalten. Bewerbungen in Word oder anderen Formaten können nicht bearbeitet werden.
Allgemeine Informationen zur Ausbildung, der Arbeit im Vollzug und Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter:

www.jva-offenburg.de 
www.justizvollzug-bw.de 
www.vaw.de 

Noch Fragen? Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Lienert (Tel.: 0781 / 96930 - 4000) und Herr Hämmerle (Tel.: 0781 / 96930 - 4001) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!



Fußleiste